Mai 152014
 

Kennen Sie das?

  • Sie möchten die Lohnabrechnung Ihrer Mitarbeiter im Haus machen, wollen sich aber nicht mit der komplizierten Einrichtung oder den Anforderungen an Ihre IT-Struktur beschäftigen und sie erst recht nicht anschaffen?
  • Sie wollen unbedingt Ihre Lohnbuchhaltung und die Urlaubs- und Fehlzeitenvewaltung verbessern, sich aber eigentlich nicht mit der Anschaffung einer Software auseinander setzen?

Eine moderne Software-Lösung anwenden zu können und sich trotzdem nicht mit den lästigen Themen wie IT-Struktur, Installation, Einrichtung, Datensicherung etc. beschäftigen zu müssen.

Ist das Ihr Traum? Dann machen wir den für Sie wahr!

Wir zeigen Ihnen wie Sie die Lohnbuchhaltung einfach und schnell anwenden und

  • sich nicht mit der Hardware beschäftigen,
  • fast keinen Aufwand bei der Einrichtung haben und
  • sich jemand anders um die ganzen IT-Themen kümmert!

Und das Beste: Sie können sofort loslegen!

Und das zu sehr günstigen und fixen Kosten!

Wie das alles funktionieren soll, zeige ich Ihnen in einem Live-Webcast am

 

Diensttag  20.05.2014  16.00 Uhr

 

Melden Sie sich hier ganz einfach an: Jetzt anmelden!

Ich freue mich schon auf Sie und beantworte gerne Ihre Anfragen persönlich am Dienstag.

Beste Grüße aus Langenhagen

Ulrich Seiboth

P.S.: Jeden Webcast zeichne ich für Sie auf. Sie können diesen und weitere zu verschiedenen Themen rund um die betriebswirtschaftliche Software unter http://blog.teamdb.de anschauen und mir auch direkt Fragen stellen.

Mai 132014
 

Informationen zur Bereitstellung des Pflichtupdates im Juni 2014

Die Version 2014.1.1 wird in der 25.  Kalenderwoche als Pflichtupdate wegen der gesetzlichen Änderungen  bereitgestellt. Die Auslieferung erfolgt nicht als Vollversion auf einer DVD,  sondern über den Weg des Online-Updates.
Inhalte: • Neue Kernprüfung mit Änderungen bezüglich der Namens- und Adressdaten der  Arbeitnehmer, zusätzliche Prüfungen auf Entgelthöhe in GKV-Monatsmeldungen • neue Prüfungen für BG-Daten (Gültigkeit der Gefahrtarifstellen, Aufbau der  Mitgliedsnummern, Verwenden von Fremdtarifen) • Verbesserte Auswertungsmöglichkeiten für Berufsgenossenschaftsdaten • Neuerungen bei der Abrechnung betrieblicher Altersvorsorge • Zusätzliche Auswertungsmöglichkeit für ELSTAM-Rückmeldungen • Weitere Funktionserweiterungen und Programmverbesserungen
Support-Ende für Windows XP und Office 2003 Microsoft hat zum 08.04.2014 den Support für  das Betriebssystem Windows XP sowie Office 2003 eingestellt. Im Rahmen einer  kostenlosen Erweiterung bestehender Verträge bietet Sage bis auf weiteres  Unterstützung rund um das jeweilige Sage Produkt an, auch wenn es unter Windows  XP oder mit Office 2003 betrieben wird.
Die 2014.1.1 ist die letzte Version, mit der Sage HR den erweiterten Support  für Windows XP, Office 2003 sowie Windows Server 2003, Microsoft SQL Server 2005  und Windows Vista anbietet. Alle kommenden Versionen von Sage HR werden die  genannten Systeme nicht mehr unterstützen.

Mit diesem Update werden Funktionen ausgeliefert, die unsere Kunden beim  Ermitteln eines veralteten Betriebssystems unterstützen werden. Direkt nach dem  Installieren des Updates wird die kompakte Systemprüfung gestartet. Sie prüft  das installierte Betriebssystem und zeigt, ob Handlungsbedarf besteht.

Hinweis: Das Dokument „Support-Ende“,  auf das die Systemprüfung verweist, finden Sie hier.
Beim Start der Applikationen wird der verwendete Microsoft SQL Server überprüft.  Wenn der Kunde den Microsoft SQL Server 2005 einsetzt, erhält er einen Hinweis:


Hinweis: Der Link in der Meldung verweist ebenfalls auf das Dokument „Support-Ende“.

Info Stand von :Sage Software GmbH, Stand: 13.05.2014, Änderungen  und Korrekturen vorbehalten

 

Wir werden uns mit einer Updateplanung melden, sobald uns die Version zur Verfügung steht.

Unsere Cloud Kunden können sich zurücklehnen. Wir werden das Update einspielen und alle notwendigen Änderungen vornehmen. Sie erhalten dann rechtzeitig weitere Informationen.

Ihr Teamdb Support

Ulrich Seiboth

 

 

Mai 122014
 

Call-Center-Agent (m/w) für den B2B-Bereich

– Teilzeit  in   Langenhagen   frühestmöglich

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige telefonische Kontaktaufnahme zu      Interessenten unseres Produktes (nur Firmenkontakte) zur Vereinbarung      eines Vor-Ort-Termins mit Entscheidern. Die Vor-Ort-Termine werden durch      unser Vertriebsteam wahrgenommen.
  • Aktive Adress-Recherche zur Erweiterung unserer      Interessenten-Datenbank.
  • Aufbau einer aktiven telefonischen Betreuung unserer      Bestandskunden zur Verbesserung der Kundenbindung.

Ihr Profil

  • Sie haben bereits Berufserfahrung in der Vereinbarung      von Vertriebsterminen für potentielle Neukunden und in der Administration      von Vertriebs- und Kundendaten in einer vergleichbaren Position gesammelt      – gerne auch in einem kleinen, mittelständigen Unternehmen.
  • Sie verfügen über viel positive Energie und haben Spaß      am telefonischen Kundenkontakt
  • Sie sind kommunikationsstark, argumentieren kompetent      und können sich im Idealfall Ihren Gesprächsaufbau selbst erarbeiten.
  • Sie bringen idealerweise eine Affinität zu IT-Themen      mit und sind sicher im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen.
  • Sie arbeiten strukturiert, organisiert und sehr      selbstständig.

Sie müssen kein IT-Experte sein: Sie erhalten von uns eine intensive Einarbeitung in unsere Produkte und unser Kundenmanagement-System.

Wir suchen einen echten Teamplayer zum Aufbau einer konsequenten Neukunden-Akquise.

Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Ulrich Seiboth

seiboth@teamdb.de

Teamdb Business Solutions, Frankenring 18, 30855 Langenhagen