Apr 302013
 

Das Thema Personalsuche wird immer wichtiger und schwieriger.

Um junge Mitarbeiter zu finden, oder von Ihnen gefunden zu werden, bedeutet heute, sich mit dem online Verhalten dieser Generation auseinanderzusetzen. Als Social Media zu betreiben.

Sage hat zu diesem Thema einen kleinen aber sehr übersichtlichen Film erstellt:

Viel Spaß beim  Ansehen !

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Webseiten.

Ihre Teamdb Business Academy

seiboth@teamdb.de

Apr 302013
 

Verpassen Sie keinen Termin und werden Sie erfolgreicher in der Leadqualifizierung !

 Der Leadprozess ist die Basis des Vertriebes im CRM und stellt durch die oft hohe Anzahl von Adressen eine besondere Anforderungen an die Bearbeitung.

Durch die Strukturierung der Suchansichten behalten Sie immer den Überblick.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch einige Ergänzungen,

 –  die Entität Lead anpassen können,

 –  wie Sie eine Wiedervorlage einfügen können und

 –  wie Sie die Suchansichten nach den Wiedervorlage Terminen sortieren können.

Im Rahmen unserer Business Academy laden wir Sie zu unserem Webinar ein:

 

Dynamics CRM – Vertriebsprozess Lead 

Der Leadprozess von der unqualifizierten Adresse zur sicheren Verkaufschance durchläuft einige Stati. Wir zeigen Ihnen wie Sie den Status im Lead vorgeben und anpassen und ergänzen können, und so Ihren Leadprozess nach Ihren Vorgaben gestalten können.

Qualifizieren Sie das Lead erfolgreich in Firma,Kontakt und Verkaufschance.

Erzeugen Sie alle Aktivitäten direkt aus dem Dynamics CRM und behalten Sie den Überblick.

Die vorgenommenen Anpassungen stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung:

WebinarVertriebsprozessLead_1_0_0_0_managed

Falls Sie noch keine Erfahrung mit dem Import von Solutions haben, finden Sie unter dem folgenden Link eine Anleitung im pdf Format:  Anleitung – Importieren einer Solution

Ihre Teamdb Business Academy

seiboth@teamdb.de

 

 

Apr 262013
 

Herzlich Willkommen zur Einrichtung des Webcast Clients.

Diese Dokumentation richtet sich an Benutzer, die zum ersten Mal mit Lync einen Webcast beitreten wollen.

Bei der ersten Installation sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein
– Sie haben ein PC mit Windows XP SP3/ Windows Vista/Windows 7 oder Windows 8 installiert

– Sie haben einen Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen um die Besprechung zu hören (sonst könne Sie nur zuschauen)

– Sie haben ein Mikrofon angeschlossen, wenn Sie bei der Besprechung aktiv sprechen wollen. Alternativ steht Ihnen der Chat zur Verfügung.

Nach wenigen Minuten können Sie an jeder beliebigen Lync Besprechung teilnehmen. Die Sitzung und die notwendige Software sind für die Teilnehmer kostenlos.

Eine genaue Beschreibung finden Sie im anhängenden PDF, Lync_Doku.

Apr 172013
 

Mein Name ist Flakrim und ich gehe in die 9 Klasse und werde 2 Wochen bei Teamdb ein Praktikum absolvieren.
Mein Praktikum hat am 15.04.2013 angefangen und endet am 26.04.2013.

Meine erste Aufgabe fing damit an, dass ich mich bei Word 2013 um schauen sollte und Word 2013 mit der älteren Ausgabe zu vergleichen.
Dies ging Fix und ich fand raus, dass man Word 2013 jetzt auch Peer Touchscreen benutzen kann dafür braucht man aber auch ein Touch-fähiges Gerät, falls Touch vorhanden ist bietet der sogenannte
Lesemodus tolle Fähigkeiten wie z.B  das Objektzoom.

Im Lesemodus erhalten Sie nach Doppeltipp auf eine Tabelle, Bild oder Diagramm eine vergrößerte Ansicht. Ein weiterer Klick öffnet die Vollbildansicht. Abschnitte im Textdokument lassen sich mit einem Klick/Tipp beispielsweise auf die Kapitelüberschrift ausblenden.

Skydrive
Sehr zufrieden bin ich mit Skydrive, denn mit Skydrive können Sie Fotos und Dokumente online Abspeichern. So haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf ihre Dateien und können sie mit Freunden oder Verwandten teilen.

Vorlagen bei Word
Word bietet sehr viele Vorlagen an, z.B wenn sie eine Bewerbung schreiben wollen oder sie wissen nicht wie ihr Lebenslauf aussehen soll ?

suchen Sie sich einfach eine Vorlage aus und ihre Arbeit ist fast erledigt. Es gibt natürlich auch andere Vorlagen, falls sie ihre gewünschtenicht finden sollten, geben sie einfach ihre Wunschvorlage in das obere Suchfeld ein.

   Was hat Microsoft noch für Programme?

1.  Excel – Excel ist ein Tabellen-Kalkulationsprogramm von Microsoft. Mit ihm können Zahlen und Texte in Tabellenform zusammengestellt und auf verschiedenste Arten ausgewertet werden.

2. Outlook ist eine Software, mit der Sie nicht nur E-Mails senden, empfangen und verwalten können, sondern mit der Sie auch Ihren Kalender und Ihre Kontakte verwalten können, z. B. Freunde und Geschäftspartner.

Da mein Praktikum erst vor zwei Tagen angefangen hat, kann ich ihn noch nicht soviel Berichten. Soweit ich was neues weiß, werde ich es natürlich im Blog Veröffentlichen.

Nach Abschluss des Praktikums haben wir ein kleines Interview geführt:

Apr 162013
 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Sage Hosting bei Teamdb:

–          Ist das Einbinden jedes Druckers möglich?

  1. Sie können jeden Drucker anbinden, für den es Windows Treiber gibt. In den meisten Fällen wird Ihr lokaler Drucker automatisch erkannt und kann genutzt werden.

–          Wie ist das Versenden von Formularen per e-mail oder Fax möglich?

  1. Der Versand von Emails ist immer möglich. Voraussetzung ist, dass wir Ihren Mail Account hinterlegen, der dann für den versandt genutzt wird.
  2. Ein Fax Versand kann als Service über den Server (Email to Fax) erfolgen oder sie nutzen das lokale Faxgerät als Drucker.

–          Können bestimmte Auswertungen als Word- oder Excel-Datei aus der Office Line erstellt und gespeichert werden ? Stehen die Dateien auf unseren PC’s zur Verfügung ?

  1. Voraussetzung für die Erstellung von Word und Excel Dateien ist das entsprechende Programm. Sofern Sie entsprechende Lizenzen haben ist das problemlos. Ansonsten stellen wir Ihnen die Lizenzen auch gerne im Rahmen des Cloud Service zur Verfügung. Die Dateien stehen auf dem Server (Terminalserver) zur Verfügung und können natürlich auch lokal gespeichert und weiter bearbeitet werden.

–          Wie ist das Telefonieren aus der Office-Line? Wir haben einen Mehrgeräteanschluß und jeder Benutzer hat seine eigene Telefonnummer und kann damit aus der Office-Line direkt wählen. Eingehende Anrufe können nicht direkt in der Office-Line landen.

  1. Wenn die Verbindung vom Telefon zum PC als Schnittstelle eingerichtet ist, sollte die Nutzung für ausgehende Gespräche auch weiterhin möglich sein. Nicht unterstützt wird eine Serverseite Telefonintegration. Im Einzelfall sind die Treiber der Telefonanbieter jedoch sehr unterschiedlich und es sollte immer eine Prüfung im Einzelfall erfolgen.

–          Wir haben eigene Access-Routinen für bestimmte Auswertungen, ist das dann auch möglich?

  1. Standardmäßig ist keine Access Vollversion installiert. In Abstimmung könnten wir aber eine Access Version zur Verfügung stellen, mit der dann die Auswertungen wieder funktionieren sollten.
  2. Der bessere Weg (da Sage mittelfristig von Access weg möchte), wäre die Nutzung der Auskünfte.  Hier lassen sich Auswertungen sogar noch besser erstellen und zur Verfügung stellen, als in Access.

–          Wie kann ich meine Daten sichern?

  1. Ihre Daten werden bei uns regelmäßig gesichert
  2. Falls sie eine zusätzliche Sicherung haben möchten, können wir Ihnen eine Datenbanksicherung als Download oder als DVD zur Verfügung stellen. Je nach Aufwand können dabei zusätzliche Kosten entstehen.

–          Gibt es Ausfallzeiten, in denen ich nicht arbeiten kann?

  1. Generell ist Ihr Server an 365 Tagen und 24 Stunden erreichbar.
  2. Bei notwendigen Updates oder Wartungsarbeiten informieren wir sie rechtzeitig und stimmen uns ab. Dabei legen wir unsere Arbeiten so, dass Sie möglichst nicht im Tagesablauf gestört werden.
  3. Updates im Betriebssystem und in der Software werden von uns automatisch eingespielt.

 

–          Brauche ich eine besonders schnelle Internetanbindung?

  1. 1.       Nein es gibt keine besonders hohen Anforderungen, Die Faustregel ist, wenn Sie jetzt gut mit dem Internetzugang klar kommen, dann sind Sie auch im Hosting schnell genug. Es werden ja keine Datenmengen übertragen, sondern ähnlich wie im Inernet, nur die dargestellten Seiten übermittelt. Die eigentliche Arbeitslast liegt und bleibt auf dem Server.
  2. 2.       Erfahrungsgemäß reichen 2 Mbit als dsl für 2 -3 Arbeitsplätze, eine 5 Mbit dsl Leitung sollte auch für 6 – 8 Arbeitsplätze ausreichen. Ab 10 Arbeitsplätze sollten sie entweder 2 x 5 Mbit einsetzen oder eine 10 Mbit Leitung nutzen. Bei höheren Anforderungen beraten wir Sie gerne über den Einsatz einer synch. Leitung.

 

–          Kann ich auch von unterwegs, oder vom Home Office auf meine Daten zugreifen?

           1.  Ja, überall wo Sie einen Internetzugang haben, können Sie sich anmelden und auf Ihrem Server       arbeiten. Das gilt weltweit.  Da wir generell mit einer verschlüsselten und gesicherten Verbindung arbeiten.

 

–          Kann ich meine Sage Daten selbst verwalten?

  1. Sie können die Sage Administrator selbst bedienen und (fast) alle Arbeiten vornehmen, die Sie lokal auch ausführen können.  Wir unterstützen Sie aber auch gerne dabei im Rahmen unseres Hotline Vertrages.

 

–          Kann ich meine Anpassungen von anderen Sage Partner weiter nutzen?

  1.  Ja, alle Änderungen und Anpassungen, die von Sage freigegeben sind und in der Sage Entwicklungsumgebung geschrieben sind, laufen auch im Hosting.
  2. Bei Partnerlösungen, die eine eigene Entwicklungsumgebung mitbringen, ist es in den meisten Fällen auch problemlos möglich. Hier ist aber eine Abstimmung erforderlich.

 

–          Funktioniert meine Shop Anbindung auch mit einer gehosteten Lösung?

  1. Ja, in den meisten Fällen sogar wesentlich schneller. Da unser Server mit einer sehr schnellen Leitung  ins Internet verbunden ist, können sich die Server besser austauschen.
  2. Für die Verbindung zum Shop – Server (gesicherte und verschlüsselte Übermittlung der Daten) kann zusätzlicher Aufwand erforderlich werden. Das hängt jedoch stark von Shop Provider ab.

 

–          Kann ich die Hosting Lösung testen?

  1. Das empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall. Im ersten Schritt steht Ihnen unser Demomandant zur Verfügung. Hier können Sie sich anmelden und die Verbindung prüfen.
  2.  Im 2. Schritt prüfen wir mit Ihnen die Verbindungsqualität und stellen Ihnen einen Testzugang auch gerne mit Ihren Daten zur Verfügung. So können Sie nicht nur die Verbindung prüfen, sondern auch sehen, ob die Arbeitsweise und der Druck problemlos funktionieren.

 

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne unseren Blog nutzen und die Frage als Antwort auf unseren Beitrag stellen.

Ihr Teamdb Hosting Team

Apr 052013
 

Zum 1.Februar 2014 wird S€PA europaweit eingeführt

und ersetzt den bisherigen Zahlungsverkehr.

Aus der Kontonummer wird IBAN und aus der Bankleitzahl wird BIC.

Was das konkret an Arbeit bedeutet und wie Sie die Umstellung mit wenig Aufwand

planen und umsetzen können, zeigen wir Ihnen im folgenden Video.

 

Wir haben die Informationen noch mal in Kurzform als pdf erstellt zum Downloaden: SEPA-Merkblatt

Ihre Teamdb Business Academy