supppot

Jun 242016
 

Quelle: heise.de

 

 

Online-Erpresser verschicken derzeit Mails, die vorgeben, dass ein bei Mediamarkt.de besteller Artikel in Kürze geliefert wird. Wer die Bestellung einsehen oder stornieren möchte, fängt sich einen Krypto-Trojaner ein.

Derzeit kursiert eine Mail mit dem Betreff “Ihre Reservierung wird ausgeliefert [6-stellige Nummer]”, die angeblich von MediaMarkt.de stammt. Die Mail behauptet, dass der Empfänger einen Artikel reserviert hat, der nun ausgeliefert wird.

Laut der uns vorliegenden Mail soll es sich um “the amazing spider-man (3d) [3d blu-ray].” handeln. Möglicherweise tauschen die Absender die Artikel aber auch durch, um die Virenfilter zu überlisten. Der Artikel ist mit der Produktseite auf MediaMarkt.de verlinkt. Die Mail fordert den Empfänger auf, die Bestellung zu bestätigen oder zu stornieren.

Cerber verschlüsselt digitales Hab und Gut

Möchte man die vermeintlich fehlerhafte Bestellung stornieren und klickt auf den hierfür angegebenen Link, startet der Download einer Zip-Datei, die ein stark obfuskiertes Skript enthält. Es handelt sich dabei um einen Downloader, der die Windows-Ransomware Cerber aus dem Netz nachlädt und ausführt.

Cerber verschlüsselt die persönlichen Dateien seines Opfers. Anschließend fordert die Ransomware 500 US-Dollar für den Cerber Decryptor, der die Dateien wieder entschlüsseln können soll. Die Erpresser drohen damit, dass sich die Lösegeldforderung verdoppelt, sollte das Opfer nicht innerhalb von fünf Tagen zahlen.

Dez 102015
 

Microsoft zieht Update für Outlook 2010 zurück

Das aktuell verteilte Update für Microsoft Outlook 2010 mit der Kennung: KB3114409 verursacht einen Fehler in Outlook.

Nach Installation der Updates wird die Anwendung nur noch im abgesicherten Modus gestartet.

 

Microsoft hat bereits reagiert und das Update zurückgezogen. Betroffene Nutzer mit Problemen sollen es deinstallieren, dann funktioniere Outlook wieder normal.

 

Für Administratoren gibt es außerdem noch die Möglichkeit den abgesicherten Modus vollständig zu deaktivieren durch ablegen des folgenden Reg-Keys.

auf einem 64bit System mit Office 32bit

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Security]
“DisableSafeMode”=dword:00000001

 

Sind sie auch von dem Problem betroffen und benötigen Unterstützung?

Sie erreichen unser Support Team unter der Rufnummer: 05121 27 07 27 70

 

Mai 262015
 

Skype for Business – was ist das und wie benutze ich das?

Skype for Business (ehemals Lync) ist die neue Businessvariante von Skype aus dem Hause Microsoft. Sie soll die geschäftliche Kommunikation sowohl innerhalb einer Firma als auch mit anderen Firmen erleichtern und optimieren. Mit Skype for Business kann man kurze Textnachrichten schreiben, telefonieren (sowohl mit als auch ohne Kamera) und seinen Desktop oder Programme mit anderen Personen teilen und zusammen live bearbeiten. Selbst Meetings mit bis zu 250 Personen stellen für Skype for Business kein Problem dar! Außerdem ist es ideal für das Aufzeichnen von Webcasts, da hier bereits eine Aufnahmefunktion integriert wurde.

Auch wir bei Teamdb nutzen Vorteile von Skype for Business sowohl für die interne Firmenkommunikation, als auch für die Kommunikation mit unseren Kunden und die Fernwartung.

Woher bekomme ich Skype for Business und was brauche ich um alle diese Funktionen zu nutzen?

  • Zuerst einmal brauchen Sie natürlich den Skype for Business Client. Dieser ist Teil der Microsoft Office Familie und bereits im Office 365 Business Premium Paket enthalten. Falls Sie kein Office 365 besitzen, können Sie sich eine Skype for Business Mitgliedschaft auf der offiziellen Seite kaufen. (Link: http://www.skype.com/de/business/skype-for-business/)
  • Eine halbwegs gute Internetverbindung, da es sonst bei der Übertrag zu Aussetzern kommen könnte.
  • Ein Headset. Dieses brauchen Sie um über Skype telefonieren zu können.
  • Eine Webcam falls Sie die Videofunktion nutzen möchten.

Erste Schritte

Nachdem Sie den Skype Client auf ihrem PC installiert haben, loggen Sie sich entweder mit ihren Office 365 Daten ein oder mit den Daten, die Sie bei der Buchung der Skype for Business Mitgliedschaft erstellt haben. Über das nicht übersehbare Suchfenster können Sie nun ihre Arbeitskollegen oder Kunden suchen und sie zu Besprechungen einladen.

Bei der Teamdb funktionieren Fernwartungen und Besprechungen mit Kunden mittels Skype for Business auch ohne Mitgliedschaft!

Wir können Kunden per Mail zu Fernwartungen und Besprechungen einladen, auch wenn diese kein Skype for Business benutzen. In der Mail befindet sich ein Link, der zu dem Webclient von Skype for Business führt. Zunächst muss ein kleines Plug-In runtergeladen werden. Nun kann der Kunde ohne Skype for Business Mitgliedschaft an der Fernwartung und Besprechung teilnehmen (in einer ein wenig abgespeckten Version) und zwar bequem aus seinem Browser heraus.

Interesse an Skype for Business? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail an info@teamdb.de und wir laden Sie zu einem persönlichen und unverbindlichen Informationsgespräch direkt bei Skype for Business ein!

Mai 262015
 

Sage hat ein neues Update für die Personalwirtschaft veröffentlicht. Damit Sie vorab wissen, was das Update so alles mit sich bringt, können Sie unter folgendem Link schon mal die wichtigsten Neuerungen nachlesen:

Update_PW_2015_2

Für weitere Fragen steht Ihnen selbstverständlich Teamdb jederzeit gerne zur Verfügung!

Mrz 202013
 

Nach den letzten Updates, Mitte März 2013, bei der Sage Office Line Evolution 2013 (Update 295 – 04.03.2013 / 296 – 07.03.2013 )  sowie  Sage Personalwirtschaft 2013 (Update 119 / 119.1) ist unter bestimmten Voraussetzungen im Mircrosoft HyperV Servern keine Aktualisierung der Elster Module, bzw. das Versenden von Elster Daten möglich.

Innerhalb der Anwendung werden die Fehlermeldungen die folgenden Fehlermeldungen angezeigt

Exemplarisches Beispiel Rechnungswesen:

Grundlagen -> Mandant:

oder in der Umsatzsteuer -> Umsatzsteuervoranmeldung

 

Für den Benutzer bedeutet dass, dass keine Meldungen verschickt werden können. Es liegt diesmal  nicht unbedingt an Ihrer Firewall oder Proxy Einstellungen, sondern kann seine Ursache im aktuellen Live Update von Sage haben.

Umfangreiche Netzwerkanalysen haben ergeben dass von der Anwendung keinerlei Versuch unternommen wird, eine Netzwerkverbindung aufzubauen. Also eine entsprechende Netzwerkkarte nicht erkannt wird.

Die eingerichtete  (Netzwerkkarte für Microsoft Virtual Machine-Bus) wird  nicht erkannt.

 

Das Problem kann kurzfristig umgangen werden durch das hinzufügen einer „älteren Netzwerkkarte“ im HyperV Manager, diese Netzwerkkarte kann dann im Parallel Betrieb genutzt werden. Zur endgültigen Lösung warten wir auf einen Servicepatch von Sage.

 

 

 

Mit der Aktivierung der Netzwerkkarte lassen sich dann auch wieder die Module Aktualisieren und Meldungen verschicken ausführen.

So können Sie ihre Meldungen wieder wie gewohnt versenden.

Alle Angaben kommen aus aktuellen Erfahrungen aus unserem Support und stellen keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Da die Systemumgebungen sehr unterschiedlich sein können, muß der Fehler auch nicht in jedem Fall eintreten oder in jedem Fall gleich sein.

Wenn Sie ähnliche Erfahrungen haben oder unsere Erfahrungen ergänzen wollen, laden wir sie gerne in unseren Blog ein.

 

 

Mrz 132013
 

ELOoffice 9.0 Archiv Export

Um Mitarbeiten oder Externen, Zugriff auf Ihre mit ELOoffice abgelegten Dokumente zu ermöglichen, stellt Ihnen ELOoffice den ELOviewer bereit. Mit diesem Viewer kann komfortabel auf diese Exportierten Dokumente zugegriffen werden.

Um dabei den Export so Komfortabel wie möglich zu halten, finden Sie in ELOoffice den Datenaustausch -> Export Assistenten. Über diesen Assistenten ist es möglich Archive, Klemmbretter und Suchen zu Exportieren.

Natürlich können Sie die Export Auswahl weiter einzugrenzen, so das Dokumente nach Kriterien wie Datum oder einer bestimmten Verschlagwortungsmaske exportiert werden.

Ebenso ist es möglich Ihre Verschlüsselten Dokumente zu exportieren, hierbei muss beachtet werden dass diese Dokumente für den Export, Automatisch entschlüsselt werden.

 

 

Dez 102012
 

Willkommen auf unserer Blog Seite.

Wir hoffen, ihr findet Anregung und Unterstützung auf unserer Blog Seite. Über ergänzende Kommentare freuen wir uns immer. Weitere Fragen oder Wünsche nehmen wir gerne auf.

So und nun viel Spaß beim Lesen !